KT Bank AG setzt bei der EBICS-Kommunikation auf die Omikron Kommunikations-Plattform

Um ihren Kunden alle Vorteile der Kommunikation über den modernen Kommunikationsstandard EBICS zu bieten, hat sich die KT Bank AG für die Omikron Kommunikations-Plattform entschieden.

Der Bankrechner, der bei mehr als 200 Kreditinstituten weltweit im Einsatz ist, überzeugte durch hohe Sicherheitsstandards, einen geringen Implementierungsaufwand und die Möglichkeit, problemlos auch einen schnell wachsenden Kundenstamm bedienen zu können.

Die KT Bank AG ist die erste Bank in Deutschland und in der gesamten Eurozone, die Bankgeschäfte und Finanzprodukte nach den Prinzipien des islamischen Bankwesens anbietet. Am 1. Juli 2015 hat die KT Bank AG den Zahlungsverkehr aufgenommen. Die Bank betreibt unter dem Motto „Islamisch. Sinnvoll. Handeln.“ aktuell Niederlassungen in Berlin, Frankfurt und Mannheim. Das Filialnetz wird sukzessive ausgebaut.

Die Omikron Kommunikations-Plattform ist ein multikanalfähiger Bankserver, mit dem neben EBICS auch alle anderen modernen Eingangskanäle wie MCFT, SWIFT und Online Banking parallel betrieben und in einem System verwaltet werden können. Auf diese Weise erhalten Banken die Möglichkeit, ein umfassendes E-Banking-Angebot für alle nationalen und internationalen Kundensegmente zu realisieren. Über spezielle Mobile Banking-Funktionen können Kunden ortsunabhängig mit allen Smartphones und Tablets auf Umsätze sowie Zahlungsaufträge zugreifen und mit einer Elektronischen Unterschrift freigeben. Die Architektur der Plattform ermöglicht die reibungslose Anbindung an beliebige Host- bzw. Back Office-Systeme.