Compliance-Management mit MultiCash

Auf der sicheren Seite mit den Lösungen von Omikron.

Compliance im Zahlungsverkehr

In der aktuellen Diskussion um Compliance im Zahlungsverkehr spielt die Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismus und Wirtschaftskriminalität eine herausragende Rolle. Dabei prägen Themen wie "Sanction Screening", "Embargo-Prüfung", "Anti Money Laundering" und "Denied Party Check" die Debatte. Allerdings hat Compliance im Zahlungsverkehr weitaus mehr Facetten. Neben den gesetzlichen Regelungen und Verordnungen sind hier insbesondere die Vorgaben des internen und externen Audits zu nennen. Damit die Compliance-Anforderungen erfüllt werden können, müssen zudem hohe Sicherheitsstandards für den gesamten Zahlungsverkehr im Unternehmen umgesetzt werden. Dies umfasst alle Systeme und Prozesse sowie die organisatorische Zuordnung der Verantwortlichkeiten, die für die Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung von Zahlungen relevant sind. Verantwortlich für die Aufstellung und Einhaltung der Compliance-Regeln ist das Management.

Mit den MultiCash-Lösungen von Omikron können Sie die wachsenden Compliance-Anforderungen im Zahlungsverkehr erfüllen:

Unser Compliance-Angebot

Zertifizierte Sicherheit

Zertifizierte Sicherheit

Die hohen Sicherheitsstandards von MultiCash gewährleisten eine maximale Sicherheit im Zahlungsverkehr, da die Daten sowohl intern als auch beim Austausch mit externen Systemen vollständig verschlüsselt werden.

Die moderne Sicherheitsarchitektur von MultiCash hat der TÜV-Saarland im Rahmen einer intensiven Prüfung zertifiziert und mit einem Siegel für seine hohe Datensicherheit ausgezeichnet.

Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema: TÜV-Zertifikat für die Datensicherheit der neuen MultiCash Generation.

Sicherheitsmerkmale in den MultiCash-Lösungen

  • Sichere Datenhaltung
  • Verschlüsselter Datenaustausch
  • Sicherer Zugriff
  • Revisionssichere Protokollierung

Denied Party Check

Denied Party Check

Unternehmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, Mindeststandards zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismus und Wirtschaftskriminalität einzuhalten. In der MultiCash Payment Factory lässt sich jede geschäftliche Zahlungstransaktion einer Embargo-Prüfung unterziehen, noch bevor sie das Haus verlässt und an die Bank gesendet wird. Erfahren Sie mehr zum Denied Party Check auf der speziellen Produktseite.

Compliance-Prüfungen in der MultiCash Payment Factory

  • Sanctions Screening
  • Embargo-Prüfung
  • Anti Money Laundering
  • Denied Party Check inkl. White List Screening

Bank Account Management

Bank Account Management

Die Bankbeziehungen zwischen Unternehmen und Banken sind vielfältig. Für Zahlungsverkehr, Finanzierungsgeschäfte und Geldanlage werden die operativen Verantwortlichkeiten auf unterschiedliche Mitarbeiter verteilt. Mit dem MultiCash Bank Account Management haben Sie jederzeit sämtliche Verfügungsberechtigte im Blick. Auswertungen können im hierarchischen Konzernaufbau sowohl auf Konto- wie auch auf Mitarbeiterbasis erstellt werden. Innerbetriebliche organisatorische Prozesse für Änderungen in der Bankbeziehung werden abgebildet.

Die integrierte Dokumentenverwaltung ermöglicht Ihnen zudem die zentrale Dokumentenablage in verschlüsselten MultiCash-File-Store-Datenbanken.

Merkmale der Verwaltung von Bankvollmachten in den MultiCash-Lösungen

  • Zentraler Überblick über sämtliche personenbezogenen Vollmachten und Verfügungsberechtigungen im Unternehmen
  • Zentrales Dokumentenmanagement der Bank- und Kontovereinbarungen sowie von Firmendokumenten
  • Änderungsmanagement durch Abbildung innerbetrieblicher Prozesse für das Kontenmanagement
  • Umfangreiche Protokollierung und Recherchemöglichkeiten
  • Standard-Schnittstellen zur Interaktion mit weiteren Systemen

ERP-Integration

ERP-Integration

Der MultiCash Transfer ERP-Connector realisiert auf der Grundlage offener standardisierter Technologien eine tiefe Integration in die Prozesse von ERP-Systemen wie z. B. von SAP®, Oracle® oder Microsoft®.  Mit einem Höchstmaß an Sicherheit werden die Daten verschlüsselt vom ERP-System in die abgesicherten Systemdatenbanken der MultiCash Payment Factory übertragen.

Merkmale des MultiCash Transfer ERP-Connectors

  • Verschlüsselter und direkter Datenaustausch zwischen ERP und MultiCash Transfer
  • Offener Standard für sämtliche ERP, TMS, HR und Billing-Systeme
  • Produkt-Lösung für SAP-ERP ermöglicht Plug and Play-Integration
  • Straight Through Processing dank Automatisierung der Datenübergabe
  • Zum Betrieb in der Omikron Cloud geeignet wie auch On-Premise

Berechtigungskonzept

Berechtigungskonzept

Trennung der Verantwortlichkeiten – Segregation of Duties – ist das zentrale Feature sämtlicher MultiCash-Applikationen. Das ausgefeilte Freigabe- und Berechtigungssystem gibt jedem Mitarbeiter in der Fachabteilung und der Systemadministration genau die Informationen und Möglichkeiten, die er für seine tägliche Arbeit benötigt. Darüber hinaus erfüllen die flexiblen Autorisierungsfunktionen die typischen Anforderungen vor dem Hintergrund von Coporate Seal und Elektronischer Unterschrift. Dazu zählt auch die Abwicklung von "Vertraulichen Zahlungen".

Merkmale der Rechteverwaltung in den MultiCash-Lösungen

  • Trennung der Verantwortlichkeiten (Segregation of Duties)
  • Unterstützung von Corporate Seal, Freigabe und Elektronischer Unterschrift
  • Flexible Autorisierungskonzepte inklusive Limits sowie Einschränkung der Datensicht auf Mandantenebene
  • Bei Bedarf Unterbindung der Erfassung von Einmal-Begünstigen
  • Umfassendes Regelwerk für die Passwortverwaltung

Transparenz

Transparenz

Umfangreiche Protokollierung, Auswertungs- und Recherchemöglichkeiten sorgen für eine hohe Transparenz des Systems gegenüber dem internen und externen Audit. MultiCash stellt die revisionssichere Erfassung und Protokollierung sämtlicher Vorgänge sicher.

Überblick und Recherche in den MultiCash-Lösungen

  • Audit Trail für Zahlungen und Autorisierungen
  • Stammdatenänderungsprotokolle
  • Datenfernübertragungsprotokolle
  • Systemprotokollierung und -überwachung
  • Prozessprotokollierung und -überwachung

Straight Through Processing

Straight Through Processing

Automatisierung oder auch Straight Through Processing (STP) sorgt nicht nur für eine schnellere und zeitgesteuerte Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Vielmehr unterbindet STP auch das Risiko, dass  Anwender Systeme unbewusst oder bewusst falsch bedienen oder Daten unberechtigt einsehen. Durch einen hohen Automatisierungsgrad steigt die System-Sicherheit.

Automatisierung mit der MultiCash Payment Factory

  • Zahlreiche Automatisierungsoptionen ermöglichen STP
  • Vermeidung von Medienbrüchen
  • Flexible Integration von unbedienten Workflows
  • Vermeiden von Rückläufern und Skontoverlust durch manuelle Fehleingaben
  • Kostenreduzierung durch Zeitersparnis und Konzentration auf Fachthemen

Kontakt

sales@omikron.de
+49(221)-595699-0