Produkte: Für Unternehmen

E-Banking - vielseitig, effizient und international.

Payment Status Reports

Frühzeitige Informationen über verarbeitete bzw. nicht verarbeitete Transaktionen und Dateien im Zahlungsverkehr sind für Unternehmen von großer Bedeutung. Eine Vielzahl der international tätigen Banken liefert ihren Firmenkunden den Verarbeitungsstatus zu eingereichten Zahlungen als Payment Status Report (PSR) in einem neuen XML-Nachrichtenformat, dem sogenannten Pain.002-Format. In Abgrenzung zum Kontoauszug beinhaltet der Payment Status Report keine Buchungsinformationen der Bank. Vielmehr  dient er den Unternehmen primär dazu, fehlerhafte Transaktionen zeitnah nachzubearbeiten, die eigenen Buchungen zu korrigieren sowie ihr Working Capital besser zu steuern.

Das Modul "Payment Status Report" (PSR) ermöglicht die Analyse und Nachbearbeitung von PSR-Nachrichten in den verschiedenen MultiCash®-Produktlinien. Die PSR-Nachrichten können als CSV-Datei zur Weiterverarbeitung an andere Systeme übergeben werden. Darüber hinaus gleicht das PSR-Modul die Nachrichten mit den Informationen im Dateimanager von MultiCash ab und setzt gegebenenfalls den Verarbeitungsstatus der Zahlungsdatei um.

Mithilfe der Statusüberwachung können die Zeichnungsberechtigten, Treasurer und Buchhalter des Unternehmens unmittelbar feststellen, ob und aus welchem Grund Dateien oder Transaktionen von den Banken nicht verarbeitet werden konnten. Anschließend kann die Nachbearbeitung der Transaktion veranlasst werden. Gleichzeitig bilden diese Informationen die Basis für die Entscheidung der Treasurer bzw. Cash Manager, ob ihre Liquiditätsplanung noch zutrifft, um bei Bedarf entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Merkmale und Optionen

  • Verarbeitung und Anzeige von PSR-Nachrichten sowie Übergabe als CSV-Datei an weitere Systeme
  • Unterstützung der gängigen UNIFI / ISO- und DK-Formate
  • Abgleich mit den Informationen im Dateimanager der jeweiligen MultiCash-Lösung und ggf. Umsetzung des Status der Zahlungsdatei
  • Markierungsfunktion für einzelne Nachrichten, um diese als "bearbeitet" zu kennzeichnen
  • Manuelle / automatische Archivierung der bearbeiteten Nachrichten
  • Vielfältige Reports im PDF-Format

Kontakt

sales@omikron.de
+49(221)-595699-0