Payments and Channels - Zahlungsverkehr nach Maß, international und flexibel

Kommunikationskanäle und Dateiformate für den lokalen und globalen Zahlungsverkehr

Ob nationaler oder internationaler Zahlungsverkehr - wenn Sie eine multibankfähige Electronic Banking-Lösung suchen, um Ihre Zahlungen effizient und kostengünstig an ihr Ziel zu bringen, ist MultiCash für Sie die erste Wahl. Denn MultiCash bietet eine einzigartige Vielfalt an unterstützten Kommunikationsverfahren und Zahlungsverkehrsformaten, mit denen Sie die Banken in aller Welt erreichen können. Aus den angebotenen Zahlungsverkehrsmodulen und Zusatzfunktionen wie dem universellen Zahlungskonverter UBIQCash oder der Erweiterung zur Verarbeitung von Payment Status Reports können Sie sich genau die Lösung zusammenstellen, die für die Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs am besten geeignet ist. Auf dieser Grundlage ebnet MultiCash Unternehmen aller Größenordnungen den Weg zur Optimierung ihrer Bankgeschäfte – von Mittelständlern, die darüber ihre lokalen Zahlungen abwickeln bis hin zu Global Playern, denen damit eine zentrale Plattform für die Ausführung und Verarbeitung ihres weltweiten Zahlungsverkehrs zur Verfügung steht.

Lokaler und globaler Zahlungsverkehr in einer Lösung

Mit MultiCash steuern Sie den gesamten Zahlungsverkehr Ihres Unternehmens aus einer zentralen Applikation heraus. Setzen Sie auf eine unübertroffene und bewährte Vielfalt von Zahlungsverkehrsmodulen, Kommunikationsverfahren und Dateiformaten und stellen Sie sich die Lösung zusammen, die Ihren Anforderungen entspricht. Wählen Sie dazu aus den Modulen für den internationalen Zahlungsverkehr, die alle wichtigen Kommunikationsstandards wie MCFT und EBICS sowie SEPA- und CGI-Dateiformate unterstützen, und länderspezifischen Zahlungsverkehrsmodulen für nahezu alle europäischen Staaten. Alle Module werden kontinuierlich und frühzeitig an regulatorische Änderungen und neue Anforderungen angepasst, so dass Ihre E-Banking-Lösung immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Kommunikation mit Ihren Banken in aller Welt
Lokal und global: MultiCash bietet Ihnen stets das geeignete Kommunikationsverfahren, um alle Ihre Banken zu erreichen. Der EBICS-Standard für die Kommunikation über das Internet für Deutschland, Frankreich und die Schweiz wird ebenso unterstützt wie das international weit verbreitete MCFT (MultiCash File Transfer) und die Anbindung an das weltweite SWIFT-Netz. Darüber hinaus können bei Bedarf weitere bank- und länderspezifische Verfahren integriert werden. Da Sie mit MultiCash mehrere Verbindungen parallel betreiben können, erhalten Sie so eine einheitliche Lösung, um den Zahlungsverkehr mit allen ihren nationalen und internationalen Banken effizient und kostengünstig abzuwickeln.

Immer das passende Format für Ihre Zahlungen
Die Initiativen zur Harmonisierung der Zahlungsverkehrsformate haben mit SEPA und CGI zwei wichtige internationale Standards im Markt etabliert. Dennoch behalten weiterhin auch viele nationale bzw. internationale Zahlungsverkehrsformate ihre Gültigkeit. MultiCash unterstützt sowohl alle SEPA-Varianten für den europäischen Zahlungsraum mit ihren jeweiligen nationalen Ausprägungen als auch das CGI-Format für den weltweiten, währungsübergreifenden Datenaustausch im XML-Format. Zudem können die im internationalen Zahlungsverkehr noch immer häufig genutzten Standard-SWIFT-Formate (MT101, MT103 und MT104) sowie eine Vielzahl von nationalen und länderübergreifenden Dateiformaten eingesetzt werden.

Intelligente Formatanalyse und Konvertierung von Zahlungen mit UBIQCash

Zur automatisierten Verarbeitung ihrer Zahlungsaufträge steht Ihnen mit der Erweiterung UBIQCash ein universeller Zahlungsgenerator für die intelligente Formatanalyse und Konvertierung von Zahlungen und Kontoinformationen zur Verfügung. Die Anwendung ist speziell für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr konzipiert, bei dem eine Vielzahl von Dateiformaten zum Einsatz kommen und häufig Zielformate benötigt werden, die von den ursprünglich eingereichten Formaten abweichen. UBIQCash wird oft zusammen mit Buchungs- und Zahlungssystemen eingesetzt, die standardisierte Einlieferungsformate liefern. Darüber hinaus ist auch der allgemeine Einsatz als universeller „Format-Wandler“ für mehrere Eingangs- und/oder Ausgangsformate möglich.

Die Meldepflicht im Griff mit Bundesbankmeldungen Z4

Auslandszahlungen, die der Meldepflicht nach der deutschen Außenwirtschaftsverordnung (AWV) unterliegen, müssen von den betroffenen Unternehmen und öffentlichen Stellen selbst bei der Bundesbank eingereicht werden. Die entsprechenden Meldungen sind elektronisch mit dem Meldeformular „Anlage Z4“ über das Verfahren „Allgemeines Meldeportal Statistik“ (AMS) im XML- oder im CSV-Format bereitzustellen. Die Erweiterung Bundesbankmeldung Z4-AWV ermöglicht Ihnen die komfortable Erfassung, Einreichung und Verwaltung der Meldungen im Rahmen des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs. Darüber hinaus können damit potentiell meldepflichtige Vorgänge aus Dateien eingelesen werden, die mit externen Programmen erzeugt worden sind. Archivierungs- und Recherchefunktionen ermöglichen den Zugriff auf bereits gemeldete Vorgänge.

Statusüberwachung Ihrer Zahlungen mit dem Payment Status Report

Frühzeitige Informationen über verarbeitete bzw. nicht verarbeitete Transaktionen im Zahlungsverkehr sind für Unternehmen von großer Bedeutung. Viele international aktive Banken liefern ihren Firmenkunden den Verarbeitungsstatus zu eingereichten Zahlungen im neuen XML-Nachrichtenformat Payment Status Report (PSR). Anders als ein Kontoauszug enthält der Payment Status Report keine Buchungsinformationen der Bank, sondern dient den Unternehmen primär dazu, fehlerhafte Transaktionen zeitnah nachzubearbeiten, die eigenen Buchungen zu korrigieren sowie ihr Working Capital besser zu steuern. Die Erweiterung Payment Status Report ermöglicht Ihnen die Analyse und Nachbearbeitung von PSR-Nachrichten in MultiCash sowie die Übergabe als CSV-Datei an weiterverarbeitende Systeme. Mithilfe der Statusüberwachung können die Zeichnungsberechtigten, Treasurer und Buchhalter des Unternehmens unmittelbar feststellen, ob und aus welchem Grund Dateien oder Transaktionen von den Banken nicht verarbeitet werden konnten. Anschließend kann die Nachbearbeitung der Transaktion veranlasst werden. Gleichzeitig bilden diese Informationen die Basis für die Entscheidung der Treasurer bzw. Cash Manager, ob ihre Liquiditätsplanung noch zutrifft, um bei Bedarf entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Unsere Lösung für den lokalen und globalen Zahlungsverkehr auf einen Blick

  • Alle Optionen zum Aufbau einer einheitlichen und zentralen Lösung für die effiziente Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs Ihres Unternehmens
  • Unterstützung aller wichtigen Kommunikationsstandards wie MCFT und EBICS sowie der Anbindung an das weltweite SWIFT-Netzwerk für die Kommunikation mit Banken in aller Welt
  • Verfügbarkeit aller wichtigen internationalen sowie einer Vielzahl von nationalen und länderübergreifenden Dateiformaten für den lokalen und globalen Einsatz
  • Automatisierte Formatanalyse und Konvertierung von Zahlungen und Kontoinformationen mit dem universellen Zahlungsgenerator UBIQCash
  • Zeitnahe Information über die Verarbeitung eingereichter Zahlungen zur verbesserten Steuerung des Working Capital mit dem Payment Status Report
  • Komfortable Erfassung und Einreichung von Bundesbankmeldungen im Rahmen der deutschen Außenwirtschaftsverordnung

Kontakt

sales@omikron.de
+49(221)-595699-0